Alte Version dieser Seite EMKNI en franšais
-
EMKNI - 25.11.2005   Zurück zur Übersicht

Schweiz / USA: "In Mission Together" baut weiter an einem weltweiten Netz von Partnerschaften

Frau Prochazkova, 'In Mission Together'-Kontaktperson in der Slowakischen Republik zusammen mit Frau Bassano"In Mission Together", das Partnerschaftsprogramm der EMK, war Inhalt eines Treffens, das vom 17.-19. November in der City of Keller, Texas stattfand.
"In Mission Together" ist ein Netzwerk der Evangelisch-methodistischen Kirche für Partnerschaften von Gemeinde zu Gemeinde, von Distrikt zu Distrikt oder von Jährlicher Konferenz zu Jährlicher Konferenz weltweit. Das Programm wird von der Missionsbehörde GBGM) in New York begleitet und unterstützt. Die Konsultation im Nord-Texas informierte über Partnerschaften zwischen Evangelisch-methodistischen Gemeinden in den USA und Gemeinden in Osteuropa sowie im Balkan (Zentralkonferenz von Mittel- und Südeuropa). Im Zentrum der Partnerbeziehung steht das Mitteilen der Botschaft des Evangeliums, das Mittragen im Gebet und das gegenseitige Teilen von Ressourcen in Liebe.
Es ist erstaunlich, was sich in diesem Netzwerk an Partnerschaften und Freundschaften durch gegenseitige Besuche, gemeinsame Missions- und Arbeitseinsätze, Fürbitte, und auch finanzielle Unterstützung entwickelt hat. Am besten sind die Partnerschaften momentan zwischen Tschechien, Slowakei, Polen und Gemeinden in den USA entwickelt. Für Bulgarien, Makedonien, Serbien und Ungarn werden weitere Partner gesucht.
Diese Partnerschaften unterstützen nicht nur lokale Programme sondern insbesondere die Pastorengehälter und die Theologische Ausbildung in Mittel- und Südeuropa. Ein Team von 10 Vertretern aus der Zentralkonferenz von Mittel- und Südeuropa, unter ihnen die Bischöfe Patrick Streiff und Heinrich Bolleter, reiste nach den USA, um mit den Verbindungspersonen aus den Gemeinden in den USA die bestehenden Beziehungen zu evaluieren und neue anzuknüpfen. In Zukunft soll jährlich eine solche Konsultation stattfinden. Für 2006 wurde nach Atlanta, Georgia, eingeladen. Ein Koordinationsteam trifft sich zwischen den Konsultationen. Für Mittel- und Südeuropa arbeitet Urs Schweizer, der Assistent des Bischofs, im Koordinationsteam mit.
Eine englischsprachige Webseite zum Programm von "In Mission Together" findent man unter http://www.inmissiontogether.com/.


Quelle: Bischofssekreariat, Urs Schweizer

-----------
Ver÷ffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"