Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 07.09.2005   Zurück zur Übersicht

USA: Bischof Peter Weaver ruft zum Gebet und zur Hilfe für die Opfer des Hurrikans „Katrina“ auf

Bischof Peter Weaver, Präsident des Bischofsrats der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK), hat die Mitglieder der Kirche dazu aufgerufen, für die Opfer des Hurrikans „Katrina“ zu beten und die Hilfsbemühungen der Kirche zu unterstützen.

„Unsere biblischen Vorfahren sahen, wie Gott aus dem Chaos, wo kein Leben pulsierte, eine Ordnung schaffte. Wir wagen uns, in Verbindung mit Gott, im Angesicht der Verwüstung und des Chaos, neue Kirchen und Einrichtungen zu bauen und sogar mehr zu tun, als wir dachten oder uns vorstellten,“ sagte Bischof Weaver.

Methodisten und andere haben unterdessen schon 1,7 Millionen US-Dollar (Stand 6. September) online oder telephonisch bei UMCOR (United Methodist Committee on Relief), dem weltweiten Hilfswerk der EMK, für Hilfsbemühungen gespendet. Viele Gemeinden der EMK haben auf vielerlei Art und Weise mit Hilfsangeboten auf die Umweltkatastrophe reagiert und haben auch, nach einem Aufruf von Bischof Edward Paup, Präsident von UMCOR, Überlebensboxen, Decken oder Wasserflaschen gesandt.

Bischof William W. Hutchinson, der die Jährliche Konferenz der EMK der Region Louisiana leitet, hat mit einer kleinen Delegation, u.a. mit dem Distriktsvorsteher der EMK von New Orleans, am letzten Sonntag Teile des US-Bundesstaates Louisiana bereist.

„Es ist erstaunlich,“ so Bischof Hutchinson, „dass, inmitten von so viel Zerstörung, manche unserer Kirchen wenig oder gar keine Schäden aufweisen. Viele Kirchen hatten weniger Glück. Wie auch immer, die Kirche ist spannkräftig. Bei unseren Besuchen sah ich Zeichen von Leben und Anbetung Gottes. Obwohl die Zukunft unsicher ist, dürfen Gläubige jeden Tag als Geschenk annehmen und ihn in Fülle feiern.“


Quelle: EMKNI / United Methodist News Service

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"