Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 11.08.2006   Zurück zur Übersicht

Algerien: Roger Correvon ist neuer Pfarrer in Alger

Roger CorrevonSeit der Pensionierung des amerikanischen Pfarrers Hugh Johnson vor anderthalb Jahren wird die Gemeinde der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) in Alger durch Pfarrpersonen aus der Schweiz und aus Frankreich im Rahmen von Kurzeinsätzen betreut, beispielsweise durch Hans Hauzenberger, Joseline Waechter oder Rose-May Privet. Seit einem Jahr ist zudem auch Sr. Vroni Hofer in Alger präsent. Da die amerikanische Missionsbehörde (GBGM) keine Nachfolgeperson für Hugh Johnson entsenden kann, müssen die Initiative und die Finanzie-rung für die definitive Besetzung der Pfarrstelle in Alger von der Schweiz aus erfolgen. Nach längerer Suche ist nun eine Person gefunden worden, die sich für diesen Dienst zur Verfügung stellt: Pfarrer Roger Correvon aus Le Brassus, Schweiz.

Roger Correvon war während neuen Jahren Pfarrer in der Evangelischen Kirche im Vallée de Joux. Vorher war er während vier Jahren für die Sahelmission in Kayes (Mali) tätig und davor war er zehn Jahre Pfarrer an der Französischen Reformierten Kirche in Tunis. Roger Corre-von ist ursprünglich Fotograph und Bauzeichner. Seine Ausbildung zum Pfarrer erhielt er an der Bibelschule Emmaus in St. Légier. Vor dieser Ausbildung verbrachte er mehrere Jahre in Afrika. Unter anderem bereiste er fast den ganzen Kontinent ohne Motor, zum Teil per Velo, Pferd, Kamel oder auch im Einbaum.

Das Kabinett und Connexio, die Missionsbehörde der EMK, sind froh, mit Pfarrer Correvon eine Persönlichkeit mit grosser Erfahrung gefunden zu haben, die bereit ist, zu einem Be-darfsgehalt in Alger zu arbeiten. Roger Correvon macht von Juli bis Oktober 2006 einen Kurzeinsatz in Alger. Danach erfolgt – sofern sich die Vorstellungen aller Beteiligter decken – eine definitive Anstellung durch Connexio.


Quelle: Connexio, Netzwerk für Mission und Diakonie der EMK

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"