Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 17.08.2006   Zurück zur Übersicht

Schweiz: KidsGames

Spannende Kinderwochen mit Sport, Spiel und biblischen Geschichten erlebten letzte Woche etwa 200 Kinder bei der erstmaligen Durchführung von KidsGames in der Deutschschweiz. Auch die Evangelisch-methodistische Kirche (EMK) war in Organisation und mit Kindergruppen in Büren, Frutigen, Schwarzenburg, Olten und einem Kinderlager auf dem Beatenberg an diesem Anlass dabei.

„Zäme isch es läss mitenand händ mir de Plausch, de Jesus isch uf üsere Site! Egal ob mir grad günned oder nid, KidsGames, das macht Spass, verfolged s’gliche Ziel, mir sind unterwägs mit Gott!“ Begeistert singen über 200 Kinder mit der Teensband von Christoph Fankhauser. Nach den Kinderwochen vor Ort trafen sich am Finaltag von KidsGames in der Sporthalle Wankdorf von Bern allen Teams und erlebten eine Mega-Kinderparty!

Ein Höhepunkt bei der Finalfeier ist der Besuch des Fussballprofis Joao Paulo von YB. Begeisternder Applaus erhält der Fussballer nach den Aussagen über seinen Glauben an Jesus. Nach der Feier bestürmen die Kinder den beliebten Fussballer um ein Autogramm auf ihr T-Shirt zu erhalten.

Anschliessend spielten die Teams in den drei Disziplinen Wassertransport, Pet-Fussball und Hindernislauf um den Sieg. Laut wurde es in der Halle bei den Finalspielen. Die Coaches feuerten ihre Kids lautstark an und halfen weiter, wenn die Orientierung verloren ging.

Kidsgames soll eventuell im 2008 eine nächste Durchführung erleben.

Infos, Fotos und Resultate sind auf der KidsGames Homepage zu finden unter: www.kidsgames.ch


Quelle: Takano Fachstelle EMK

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"