Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 31.08.2006   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Zofingen - SPOMI geht mit 140 Nasen über die Bühne

Gleich 18 Mannschaften rückten am vergangenen Sonntag, 27.8.06 mit einer grossen Vorfreude in Zofingen ein. Gegen 140 Personen aus der ganzen Landschaft der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) Schweiz trafen im Bildungszentrum Zofingen (BZZ) aufeinander, um den Sieg am diesjährigen Sportmeeting (SPOMI) ausfindig zu machen.

Graue Wolken, nieselnder Regen und Temperaturen die eher an November erinnern als an einen Augustsonntag. So präsentierte sich das Wetter draussen als die verschiedensten Spieler und Spielerinnen ankamen. Doch im Innern des BZZ begegneten den Mannschaften ein kleiner Hauch von Beach-Atmosphäre. Mitten im Foyer lachten die Leute von der Bluecocktailbar den scheuen Blicken entgegen. Der Geschmack von frischem Brot und Kaffee liess dann die Gemüter sofort erheitern und so ging es dann nach dem Chek–In sofort los mit der ersten Spielrunde.
In der Zwischenzeit kümmerte sich das Team darum, dass hinter den Kulissen alles rund lief. Resultate eingeben, nächste Spielrunde ansagen, Schiedsrichter bestimmen, Kühlspray bereithalten, Getränke und Essen verkaufen und die allgemeine Stimmung immer etwas auflockern.
Beim Aufeinandertreffen von so vielen Mannschaften, kommt es immer wieder vor, dass auch die Gemüter sich etwas erhitzen. Da ist es wichtig, dass allen beim Turnier klar ist, worum es beim SPOMI geht. Wie letztes Jahr wurde auch in diesem Jahr Sponsorengeld für die Jugendpfarrerausbildung der EMK gesammelt. Diesen Auftrag haben die Jungs und Mädels aus der Lenk am besten erfüllt. Ihre Mannschaft, die "Area–
Kickers" spielten CHF 1460.- ein. Doch was leider auch zu sagen ist: dass im Vergleich zu den Erwartungen des zu einspielenden Geldbetrages und der Realität leider fast CHF 16'000.- liegen. So ist die Takano Fachstelle EMK nun gefordert, weitere Wege zu finden die Zielsumme zur Mitfinanzierung der Jugendpfarrerausbildung zu erreichen.
Das Turnier verlief sehr friedlich und in einer überaus zufriedenen Stimmung. Am Schluss des Tages lachten aber einige Gesichter ein wenig mehr als die der andern. Der einfache Grund dafür liefert uns die Rangliste. "Bottewiu 2" gewann diese Fussballturnier. Am Ende dürfen doch alle auf ein gelungenes SPOMI 06 zurückblicken und sich bereits auf die nächste Folge im 2007 freuen.


Quelle: Samuel Humm (Jugendpfarrer i.A.)

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"