Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 16.12.2006   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Punkte für die neuen Räume in der EMK in Zofingen

Die renovierte Kirche der EMK in ZofingenVor fünfzehn Monaten konnte die Evangelisch-methodistische Kirche (EMK) in Zofingen ihre renovierte Kirche mit den neuen Räumen für die Kinder- und Jugendarbeit einweihen. In insgesamt drei Bauetappen wurden der Gottesdienstraum, die Fassade und die Jugendräume renoviert. Die Baukosten für alle Bauetappen betrugen ca. Fr. 1,4 Mio. Die Finanzierung erfolgte zu grossen Teilen durch grosszügige Spenden und Aktionen, aber auch durch Eigenleistungen und Aufnahme von Fremdmitteln.
Eine innovative Idee unterstützt nun die Generierung von weiteren Mitteln für das Bauprojekt: Seit Kurzem können Superpunkte von Coop und Cumulus-Punkte von der Migros für den Baufond gespendet werden. Diese werden anschliessend in Bargeld umgewandelt, teilweise durch Versteigerung im Internet. Philippe Schaerer, der Pfarrer der EMK Zofingen erklärt dazu: „Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit sind diese Punkte sehr begehrt und erzielen einen guten Preis. Nicht alle brauchen die gesammelten Punkte von Migros und Coop für sich selber, weshalb sie diese gerne für das Bauprojekt spenden. Diese Punkte sind viel Geld wert.“
Über die Homepage der Gemeinde Zofingen können Kleber mit dem Strichcode bestellt werden. Diese können beim Einkauf an der Kasse gezeigt werden und schon werden die Punkte der Gemeinde gutgeschrieben. So sind in wenigen Wochen bereits über 40'000 Punkte gesammelt und verkauft worden. Wer seine bisher gesammelten Punkte spenden will, kann diese auch auf das Konto der EMK Zofingen überschreiben lassen.
Weitere Informationen dazu und zur EMK Zofingen finden sich unter www.emk-zofingen.ch .


Quelle: EMK Zofingen, Stefan Moll

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"