Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 03.01.2006   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Zweite Materialmesse für die Arbeit unter Kindern

Am nächsten Samstag, dem 7. Januar 2006, findet zum zweiten Mal die Materialmesse der Kinder-Kommission (KiKo) im Stadttheater in Olten statt. Mit 22 Ausstellern und mehr als doppelt so viel Platz will die KiKo erneut eine Plattform für gutes Kinderarbeitsmaterial bieten. In der KiKo ist auch die Fachstelle Takano, die für die Kinder- und Jugendarbeit der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) zuständig ist, vertreten. Takano wird an der Messe wieder mit einem Stand dabei sein.

Zwei Mal im Jahr treffen sich in der Schweiz die Kinderverantwortlichen aus evangelischen Kirchen, Gemeindeverbänden und Werken zur Vernetzung und zum Erfahrungsaustausch über neue Projekte. Die Kinder-Kommission (KiKo), wie sich das informelle Treffen nennt, ist aus der Deutschschweizerischen Evangelischen Jugendkonferenz (JUKO) entstanden. Mit der zweiten KiKo-Materialmesse wollen die beteiligten Werke nach dem grossen Erfolg im 2005 wiederum allen Interessierten den Zugang zu gutem Arbeitsmaterial für die Arbeit unter Kindern ermöglichen.

Der Austausch und die Übersicht über das breite Angebot auf kleinem Raum wurde bei der ersten Durchführung besonders geschätzt: "Die Messe ist eine prima Idee. Sehr hilfreich waren die kompetenten Ansprechpersonen und dass viel gutes Material auf kleinem Raum vorhanden war", fasst eine Besucherin ihre Eindrücke von der ersten Materialmesse zusammen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den örtlichen Kinderarbeiten wie Sonntagsschule, Kidstreff, Jungschar, Vorschulgruppen usw. sollen sich an der Materialmesse von gutem Material und Praxistipps inspirieren lassen können. Das Material, bestehend aus Folien, Lektionenvorschlägen, Büchern, CDs, Videos, Zeitschriften, Bastelmaterial usw., kann am Anlass - teilweise mit grosszügigen Messerabatten - gleich gekauft werden.

Da es bei der ersten Durchführung durch den Besucherandrang zeitweise zu Engpässen kam, haben die Veranstalter die Ausstellungsfläche mehr als verdoppelt und zusätzliche Sitzgelegenheiten geschaffen. Die 22 Aussteller belegen nun am 7. Januar 2006 jeden freien Zentimeter im frisch renovierten Oltener Stadttheater.

Neu gibt es während der ganzen Messe 10-Minuten-Praxisinputs einiger Aussteller zur Anwendung ihrer Produkte. Weiter gibt es eine betreute Spielecke für Kinder, eine Austausch-Pinnwand und eine Cafeteria. Die Materialmesse ist von 9 bis 16 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Für die Anreise zum Stadttheater Olten, das in nur drei Minuten zu Fuss vom Bahnhof erreichbar ist, empfehlen die Veranstalter den öffentlichen Verkehr. Das Kindermagazin KLÄX ist Mediapartner des Anlasses und hat auf seiner Homepage unter
http://www.klaex.ch/show.sxp/5737.html?&showinfo=43
detaillierte Infos zur KiKo und zur Materialmesse zusammengetragen.


Quelle: Pressemeldung / Takano / EMKNI

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"