Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 12.06.2006   Zurück zur Übersicht

USA/Elfenbeinküste: Anzahl Delegiertenplätze der EMK Elfenbeinküste an die Generalkonferenz 2008 unklar

An der alle vier Jahre tagenden Generalkonferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) von 2004 wurde die bis dahin eigenständige Methodistenkirche der Elfenbeinküste überraschend schnell als Teil der EMK aufgenommen. Damals wurden der Elfenbeinküste für die Generalkonferenz 2008 lediglich zwei der insgesamt 1000 stimmberechtigten Delegiertenplätze zugesagt.
Doch die Verfassung der EMK sieht ein klares Verfahren vor, wie die 1000 Delegiertenplätze auf die verschiedenen Regionen der Welt aufgeteilt werden müssen. Dabei geht man von der Mitgliederzahl in den einzelnen Jährlichen Konferenzen aus. Die EMK an der Elfenbeinküste könnte, so berechnet, mit bis zu 70 stimmberechtigten Delegierten an der Generalkonferenz 2008 dabei sein. Mit einem Schlag wären die Methodisten dieses westafrikanischen Landes mit der grössten Delegation einer Jährlichen Konferenz an der Generalkonferenz vertreten.
Nun soll der oberste Gerichtshof der EMK, das Judicial Council, entscheiden wie viele Delegiertenplätze der EMK an der Elfenbeinküste zustehen, und so sicherstellen, dass eine verfassungskonforme Generalkonferenz 2008 durchgeführt werden kann. Die vorbereitende Kommission für die Generalkonferenz 2008 richtete eine entsprechende Anfrage an die Juristen des Judicial Councils. Zugleich blickten sie besorgt auf einige Jährliche Konferenzen, die seit 1995 ihre Mitgliederzahlen nicht mehr nachgeführt haben. Auch dies würde die Zusammensetzung der Generalkonferenz verfälschen, so die Kommissionsmitglieder.
Jeder Jährlichen Konferenz der EMK stehen mindesten zwei Delegiertenplätze an der Generalkonferenz zu. Grössere Jährliche Konferenzen erhalten entsprechend ihrer Mitgliederzahlen mehr Delegiertenplätze. In den vergangenen Jahren hat die Zahl der Delegierten von Ländern ausserhalb der USA markant zugenommen. Mit der Elfenbeinküste könnte dieser Trend sprunghaft weitergehen.


Quelle: United Methodist News Service

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"