Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 15.06.2006   Zurück zur Übersicht

Schweiz/Frankreich: Die Jährliche Konferenz 2006 in Winterthur ist eröffnet!

Das Musikteam der EMK Embrachertal eröffnet die JK2006Die Jährliche Konferenz Schweiz/Frankreich 2006 der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) in Winterthur wurde heute feierlich eröffnet. Mit Amy Grants Schlager „Sing you praises to the Lord“ wurde der Eröffnungsgottesdienst schwungvoll begonnen. Die Gruppe aus der EMK Embrachertal nahm die Delegierten mit in einen für sie typischen Gottesdienst mit viel Lobpreis und Gebet.

Pfarrerin Caroline Schröder-Field begrüsste die Konferenz mit dem Hinweis auf die Farbe orange, wie sie das OK der Konferenz trägt. So soll die Farbe orange – die Farbe der Freude – als Grundton aller Beratungen und Begegnungen sein. Mit einer Trillerpfeife symbolisierte sie den Anpfiff für die Konferenz.

An den Anfang seiner Predigt stellte Pfarrer Matthias Fankhauser (EMK Embrachertal) einen Kurzfilm. Er zeigte fröhliche Gesichter und Menschen, die sich begrüssen und umarmen, und kommentierte: Liebe ist aktuell. Matthias Fankhauser stellte die Frage, ob das Konferenzthema „Mensch freu dich!“ so überhaupt möglich ist. Kann man sich auf Kommando freuen? Sieht die Realität vieler Menschen nicht ganz anders aus? Er umschrieb die wichtigste menschliche Erfahrung darin, zu spüren, dass ich geliebt werde. „Der Grund, warum Gott dich liebt, bist du, als sein Geschöpf. Er freut sich an dem, was er da gemacht hat.“ Diese Botschaft soll auch die Konferenz befähigen, Gemeinden darin zu ermutigen, Menschen mit dem Evangelium zu erreichen. „Mensch freu dich - du bist geliebt“.

Im Anschluss an den Gottesdienst wurde Bischof Patrick Streiff durch das Konferenz-Organisationskomitee zu seiner ersten Jährlichen Konferenz Schweiz/Frankreich begrüsst In der Begrüssungsrede betonte Bischof Streiff den Dank für die Unterstützung, die er und seine Frau seit Amtsbeginn erfahren haben. Er bat um eine wohlwollende Haltung, die ihn beim Einüben der Konferenzleitung unterstützt. Nach einem Überblick über die wichtigen Geschäfte der Konferenz betonte er die Grundhaltung, in die er die Konferenz stellt: Kirche als Mission.



Quelle: Stefan Werner

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"