Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 19.06.2006   Zurück zur Übersicht

Schweiz/Frankreich: Bericht Theologisches Seminar Reutlingen

Dr. Michael Nausner, der neue Dozent für Systematische Theologie„Zu Gast bei Freunden“ war Direktor Dr. Holger Eschmann am Samstagnachmittag bei der Konferenz. Er kam mit Dr. Michael Nausner (Österreich), dem neuen Dozenten für systematische Theologie am Seminar, der sich im Verlauf des Berichtes vorstellte.
„Es ist spannend, am theologischen Seminar zu lehren und zu lernen“ (H.Eschmann). Mit diesem Satz lud der Direktor ein, das Seminar zu besuchen, eine Studentengruppe zum Gemeindebesuch einzuladen und vor allem jüngere Menschen anzusprechen oder sogar zu berufen, am Seminar zu studieren. Wichtig ist dies für unsere Konferenz auch deshalb, weil zur Zeit nur ein Student, Jürg Schrammel, aus der Schweiz in Reutlingen studiert.
Dr. Michael Nausner stellte sich vor, indem er zuerst an seine Erfahrungen und persönlichen Kontakte in der Schweiz erinnerte: Vor 20 Jahren war er zum letzten Mal an der Konferenz Schweiz/Frankreich, er machte ein Gemeindepraktikum und hat mit einigen aus der Konferenz persönliche Beziehungen. Dr. M. Nausner ist die Kontaktperson des Kollegiums im Seminar und unserer Konferenz. Zum Schluss des Berichts wünschte der Direktor des Seminars neben einem guten Verlauf der jetzigen Konferenz auch ein erfolgreiches Spiel am Montag (WM Schweiz – Togo).


Quelle: Hanspeter Minder

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"