Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 18.05.2006   Zurück zur Übersicht

EMK Jugendpfarrer und Jugendpfarrerinnen planen nächste Projekte

Zur Zeit befinden sich 7 Jugendpfarrer und Jugendpfarrerinnen der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) in Ausbildung. Um die Arbeit der Jugendpfarrer und Jugendpfarrerinnen in den Gemeinden zu fördern, bietet die Takano Fachstelle EMK zur Zeit einen Schulungsblock zu „Projektmanagement“ an. Neben fundierten Grundlagenkenntnissen, werden den Teilnehmenden hilfreiche Tools zum Projektmanagement mitgegeben und das gelernte wird praktisch angewendet. So entstehen gleich mehrere neue Projekte, die im Verlauf des nächsten Jahres regional durchgeführt werden.

Durch diese Angebote sollen Menschen aus dem räumlichen Umfeld der Teilnehmenden mit dem Evangelium in neuer Weise vertraut gemacht werden und ein Zugang zur einer Gemeinde der EMK soll entstehen.


Bereits heute arbeiten die meisten der Jugendpfarrer und Jugendpfarrerinnen in einem der nationalen Jugendprojekte mit:


Teenskonferenz in Winterthur (Teenskonferenz in Winterthur)
Ein Teenagerwochenende am 17. / 18. Juni 2006 mit einem Konzert-Gottesdienst mit der Band "Connection", einem "Spielatlon" und mit einem Weltrekordmässigen "Mensch ärgere dich nicht" am Sonntagnachmittag.


CAMP IV (CAMP IV 06 (Flyer))
Ein Lager über die Auffahrtstage, in welchem Teenager sich selber und die anderen in geführten Teamprozessen besser kennen lernen und gute Gemeinschaft erleben und pflegen können.


Quelle: Takano Fachstelle EMK

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"