Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 26.05.2006   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Rege Bautätigkeit in der Evangelisch-methodistischen Kirche

Die Zionskirche der Altstadt-Gemeinde in Bern wird saniertAnlässlich der vergangenen Sitzung des Kirchenvorstandes der Evangelisch-methodistischen Kirche in der Schweiz (EMK) wurden gleich mehrere Bauvorhaben behandelt und verabschiedet.

So hat der Bezirk Region Schaffhausen dem Kirchenvorstand ein Baugesuch für den Anbau eines Pavillons, einem Foyeranbau und eine Kirchenraumsanierung über Fr. 1,37 Mio. gestellt. Der Bezirk benötigt zusätzliche Gemeinderäume, die gut und auch rollstuhlgängig erschlossen sind. Die Anforderungen für die neuen Räume waren nicht einfach zu lösen, waren doch der Gestaltungsspielraum auf der Parzelle mit der historischen Kirche und der finanzielle Rahmen nicht unerschöpflich. Der Kirchenvorstand hat dem Bauvorhaben in Schaffhausen ebenso zugestimmt, wie den Sanierungsarbeiten von insgesamt Fr. 400'000.-- der Altstadt-Gemeinde in Bern. Dort wird die Heizung und Lüftung im Kirchensaal verbessert und die zu vermietenden Räumlichkeiten an der Nägeligasse 4/4a instand gestellt.

Im Weiteren hat der Kirchenvorstand die Bauabrechnung über ca. Fr. 450'000.-- von Thun genehmigt, wo der ganze Eingangsbereich und der Kirchensaal renoviert wurden. Von der EMK in Zofingen lag die Bauabrechnung über ca. Fr. 650'000.-- vom Umbau der Gemeinde- und Jugendräume vor. In Adliswil wurde die Dachsanierung mit Einbau einer Dachwohnung fertig gestellt und eine Bauabrechnung über ca. Fr. 720'000.-- vorgelegt. Alle Bauvorhaben können als gelungene Verbesserungen und sinnvolle Investitionen betrachtet werden. So zeigen auch alle Bauabrechnungen ein hohes Mass der freiwilligen Mitarbeit von Mitgliedern und Freunden, so dass die ursprünglich geplanten Bausummen zum Teil um mehr als 10% durch Fronarbeit gesenkt werden konnten. Alle Bauabrechnungen wurden mit einem herzlichen Dank an die Bauexekutiven verabschiedet.

Am 11. Juni 2006 findet die Einweihung des Neubaus in Langnau statt. In Langnau wurde neben der bestehenden Kirche ein Gemeindezentrum mit Saal, Küche, Büro und Nebenräumen für die Gemeinde für ca. Fr. 1,7 Mio. realisiert. Am Samstag dem 3. Juni 2006 findet ein Tag der offenen Tür statt, zu der alle Interessierten eingeladen sind.


Quelle: Kirchenvorstand der EMK Schweiz

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"