Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 15.11.2006   Zurück zur Übersicht

Deutschland/Makedonien: 4000 Winterjacken für Roma-Kinder

Winterjacke für Roma-KinderIn diesen Tagen läuft in Deutschland eine besondere Aktion: Die Weltmission der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) sammelt Geld, um 4000 Kindern armer Roma-Familien in Makedonien zu Weihnachten warme Winterjacken schenken zu können.

Es ist nicht die erste Weihnachtsaktion dieser Art, die sich inzwischen in der EMK und weit darüber hinaus etabliert hat. 2004 wurden Spenden für über 7000 Stühle und Bänke für Schulen der methodistischen Kirche in Liberia gesammelt. Hergestellt wurden die Schulmöbel damals von ehemaligen Kindersoldaten in Liberia, denen auf diese Weise ein Ausbildungsplatz in einer Schreinerei der EMK in Liberia angeboten werden konnte.

Im vergangenen Jahr erhielten Indianerkinder im Nordosten Brasiliens und verarmte Kinder in den Grossstädten des Landes insgesamt mehr als 5000 Taschen mit für den Schulbesuch notwendigen Dingen. Deren Herstellung hatten Frauen einer Arbeitslosen-Initiative der EMK übernommen.

Die diesjährige Weihnachtsaktion knüpft am jahrelangen, bemerkenswerten Engagement der EMK in Makedonien für arme Roma an. Viele dieser Roma kamen als Vertriebene aus dem Kosovo über die Grenze nach Makedonien, wo sie unter schwierigen und teilweise unwürdigen Bedingungen lebten und leben. Sie sind im Land ihrer Zuflucht alles andere als beliebt; zurückkehren in ihre Heimat allerdings können sie auch nicht. Und in einem EU-Land ist ohnehin kein Platz für sie.

Die Situation der Kinder dieser und weiterer armer Familie soll nun zumindest ein wenig verbessert werden. EMK-Pastor Mihail Cekov konnte einen makedonischen Betrieb finden, welcher eigens für diese Aktion Winterjacken verschiedener Farben und Grössen anfertigt. Diese werden an Weihnachten an die Bedürftigen verschenkt - und sollen nicht zuletzt auch dazu beitragen, dass die Kinder trotz des kalten makedonischen Winters zur Schule gehen. Als positiver Nebeneffekt schafft dieser Grossauftrag zudem für eine gewisse Zeit zusätzliche Arbeitsplätze - angesichts einer Arbeitslosigkeitsrate von rund 50% nur ein kleiner Tropfen auf einen heissen Stein, aber ein wichtiges Signal in die richtige Richtung.

Die Gesamtkosten pro Jacke betragen 12 Euro. Die Liebe und Aufmerksamkeit, die den Kindern durch diese Aktion geschenkt wird, ist unbezahlbar.

Weitere Informationen zu dieser Weihnachtsaktion sind auf der Homepage der EmK-Weltmission erhältlich.


Quelle: EmK-Weltmission/Sekretariat des Bischofs Dr. Patrick Streiff

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"