Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 23.01.2007   Zurück zur Übersicht

Demokratische Republik Kongo: Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche in den Senat gewählt

Bischof Ntambo Nkulu Ntanda von der Jährlichen Konferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) von Nord Katanga wurde in den Senat der Demokratischen Republik Kongo gewählt.[Credits] Der Bischof Ntambo Nkulu Ntanda von der Jährlichen Konferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) von Nord Katanga (siehe http://www.northkatangaumc.org) wurde in den Senat der Demokratischen Republik Kongo gewählt.

Bishop Ntambo Nkulu Ntanda wurde am 27. Dezember 1947 in Kailo, Zaire geboren. Er ist mit Nshimba Nkulu verheiratet und Vater von drei Knaben und fünf Mädchen. Seine theologische Ausbildung schloss er mit einem Master of Divinity ab an der Nairobi International School of Theology in Kenya.

In das Amt des Senators der Demokratischen Republik Kongo wurde er als Vertreter der "Parti du Peuple pour la Reconstruction et le Démocratie" (PPRD – siehe http://en.wikipedia.org/wiki/People's_Party_for_Reconstruction_and_Democracy) gewählt.

In den kommenden Tagen wird Bischof Ntambo Nkulu Ntanda an der ersten Sitzung der Senatoren in Kinshasa in sein neues Amt bestätigt.


Quelle: Professor Raymond Mande Mutombo

-----------
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"