Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 02.06.2007   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Festführer für das Begegnungsfest ist erschienen

Der Workshop mit Andrew Bond ist bereits ausgebucht[Credits] Noch etwas mehr als hundert Stunden dauert es, bis die Jährliche Konferenz (Synode) der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) in Zofingen beginnt. Ab Donnerstag, dem 7. Juni 2007 treffen sich Pfarrpersonen und Laienmitglieder aus Algerien, Frankreich und der Schweiz, um über die Art und Weise des Kirche-Seins zu „konferenzieren“. Die Konferenz ist eines der Hauptmerkmale der EMK. Sie wird vom Bezirk (Gemeinde) bis zur Weltweiten Versammlung (Generalkonferenz) praktiziert. Die Kirche wird nicht einfach von Bischöfen oder dem Klerus bestimmt, sondern alle Entscheide werden durch ein demokratisches Gespräch getroffen. Das ist deshalb möglich, da die EMK vom Grundsatz ausgeht, dass alle Menschen, die an Christus glauben, durch den heiligen Geist geleitet werden. Das ermöglicht es, dass Laien und Pfarrpersonen gemeinsam die Kirche leiten. Diese methodistische Tradition ist so alt wie die Kirche selbst. Die ersten beiden Tage der Jährlichen Konferenz werden von verschiedenen inhaltlichen Sachgeschäften und geistlichen Veranstaltungen geprägt sein.

Vom 9. bis 10. Juni 2007 findet ein grosses Begegnungsfest in Zofingen statt. Die EMK versteht sich nicht als Kirche, die sich hinter den eigenen Kirchenmauern verstecken will. Sie will sich auf den Weg zu den Menschen machen. Das wird exemplarisch durch ein grosses Stadtfest in Zofingen gelebt. Es werden einige Tausend Besucher erwartet. In dieser Woche ist der Festführer für dieses grosse Fest veröffentlicht und verteilt worden. Er trägt den Titel „…ein Fest der besonderen Art“. Es finden auf einem grossen Gelände östlich der Altstadt von Zofingen über 130 Events statt, verteilt über das ganze Wochenende. Dabei kommen alle auf ihre Rechnung, von den Kleinsten bis zu den Grössten.

Der Vorverkauf ist angelaufen - und damit auch die kostenlosen Vorreservationen. Bereits zwei Veranstaltungen sind ausgebucht: Den Workshop mit Andrew Bond und die 2. Baueinheit der LEGO-Stadt können keine weiteren Besucher mehr besuchen. Alle Plätze sind ausgebucht. Wer Andrew Bond dennoch erleben will, kann sich noch für das Konzert vom Samstag um 17.00 Uhr im Stadtsaal Plätze reservieren lassen. Die LEGO Stadt hat noch freie Plätze in der 1. und 3. Baueinheit. Die Organisatoren empfehlen dringend, Tickets im Vorverkauf zu lösen und dabei auch die gewünschten Gratisreservationen vorzunehmen.

Weiter Informationen zur Jährlichen Konferenz 2007 in Zofingen sind erhältlich unter www.jk07.ch.


Quelle: Markus Bach, News der JK 2007

-----------
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"