Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 08.06.2007   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Neue Pfarrerinnen für die EMK

Arngard Uta Engelmann, Sylvia Minder, Esther Baier[Credits] Die Jährliche Konferenz der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) konnte nach dem Abendessen ihr Tagung fortsetzen mit der Aufnahme von drei Personen, die in die volle Verbindung der Jährlichen Konferenz der EMK Schweiz/Frankreich aufgenommen wurden. Das bedeutet, dass sie in die Dienstgemeinschaft aller Pfarrer aufgenommen sind und bereit sind, in der EMK als Pfarrpersonen zu wirken. Besonders erfreulich ist dieses Jahr, dass es sich um drei Frauen handelt.

Esther Beier, Sylvia Minder und Arngard Uta Engelmann wurden von Patrick Streiff, nachdem diese vor der Konferenzgemeinde ihre Bereitschaft bezeugt haben, per Handschlag aufgenommen. Die Konferenz bestätigte dies mit einem kräftigen Applaus.

Esther Beier und Sylvia Minder werden am Sonntag zu Ältesten ordiniert. Uta Engelmann hat ihre Ordination bereits in der Rheinischen Landeskirche erhalten. Ihre Ordination wird anerkannt und muss nicht wiederholt werden.


Quelle: Sven Büchmeier, Markus Bach

-----------
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"