Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 08.06.2007   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Das FrauenNETZwerk hat ihre Distrikte abgeschafft

Marian Bach präsentiert den Bericht des FrauenNETZwerks[Credits] Die Jährliche Konferenz (JK) der Evangelsich-methodistischen Kirche (EMK) hat die im März 2007 von der Delegiertenversammlung des FrauenNETZwerks verabschiedeten Richtlinien bestätigt. Die Anpassungen wurden nötig, weil die Distriktsstrukturen abgeschafft wurden. Die neuen Strukturen nehmen den gesamtschweizerischen Vorstand mehr in Pflicht für sämtliche Arbeiten. Dafür werden neue Fachgruppen (z. Bsp. für Regionalarbeit) eingeführt.
In den vergangenen zwei Jahre eine Reihe von z. T. langjährigen Mitarbeiterinnen ihren Dienst im FrauenNETZwerk beendet. Als neue Mitglieder des Vorstands wurden Nicole Gutknecht, Katharina Schaufelberger und Joseline Wächter gewählt.


Quelle: Stefan Zürcher

-----------
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"