Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 08.06.2007   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Die Freiwilligenarbeit soll gefördert werden

Michael Bünger, Vorsitzender der Kommission für Jugend- und Erwachsenenarbeit[Credits] Die Freiwilligenarbeit hat in der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) ein grosses Gewicht. Sowohl die Gesamtkriche als auch die einzelnen Gemeindebezirke sind auf motivierte Frauen und Männer angewiesen, die sich in Ämter un d Aufgaben wählen lassen. Ohne diese Menschen wäre es nicht möglich, Kirche zu sein.

Die Kommission für Jugend- und Erwachsenenarbeit hat im letzten Jahr als Arbeitsschwerpunkt das Thema „Freiwilligenarbeit“ aufgenommen. Die Freiwilligenarbeit, ohne die unsere Kirche nicht funktionieren würde, soll noch bewusster unterstützt und gefördert werden, unterstrich der Konferenzlaienführer Michael Bünger. Um dies zu erreichen soll die Arbeitsweise der Kommission optimiert werden. An der Konferenz 2008 wird den Delegierten die neue Struktur vorgestellt werden.


Quelle: Stefan Zürcher

-----------
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"