Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 08.06.2007   Zurück zur Übersicht

Schweiz: EMK-Profil: Mit Christus unterwegs - von Gott bewegt – den Menschen zugewandt

[Credits] Seit mehr als einem Jahr hat eine Arbeitsgruppe an einem Profil für die Evangelisch-methodistische Kirche (EMK) gearbeitet (vgl. dazu EMKNI-Meldung vom 7. Juni 2007: Die EMK hat Profil) und legte es der Jährlichen Konferenz (JK) zur Verabschiedung vor.

Die Diskussion zur Annahme des EMK-Profils wurde stimmungsvoll musikalisch von Christoph Fankhauser am Flügel zu Bildern und dem Text des Profils auf der Grossleinwand eingeleitet, die in ein trinitarisches Schlussbild mündeten und die Herzen der Konferenzteilnehmer bewegten.
Walter Wilhelm, der Vorsitzende der Arbeitsgruppe führte in den Bericht ein und betonte, dass es hierbei um mehr als nur ein Papier, sondern darum gehe, wo unser Herz im Blick auf unsere Kirche schlägt.
Die Debatte zum EMK Profil förderte diverse Änderungsvorschläge zu den Formulierungen und der Stellung der einzelnen Abschnitte zu Tage. Einige dieser Vorschläge wurden als Anträge der Konferenz vorgelegt. Einige kritische Äusserungen zum Profil gingen dahin, dass das Profil zu wenig methodistisch sei, während andere Voten durchaus darin Schwerpunkte methodistischer Theologie erkennen konnten.
Von den diversen Änderungsanträgen wurden von der Konferenz schliesslich deren zwei angenommen. Der Einstiegssatz wurde mit dem Satz „Mit Christus unterwegs“ ergänzt. So lautet die Überschrift des Profils neu: „Mit Christus unterwegs – Von Gott bewegt – Den Menschen zugewandt“. Im dritten Teil des Profils hatte der Änderungsantrag Erfolg, der statt „von Gottes Geistkraft“ „von Gottes Geist“ formuliert. Mit diesen Änderungen wurde das Profil mit grosser Mehrheit und einigen Gegenstimmen angenommen.
Auch die weiterführenden Anträge der Arbeitsgruppe zur Umsetzung in der Gesamtkirche und in den Bezirken wurden mit grosser Mehrheit angenommen. Das EMK-Profil wird damit die EMK in den nächsten 3-5 Jahren prägen. Die Fachstelle Bildung und Beratung hat eine Arbeitshilfe für die Umsetzung in den Gemeinden in Arbeit, die demnächst erhältlich sein wird. Der Arbeitsgruppe wurde mit einem grossen Applaus für ihre Arbeit gedankt.

Das EMK-Profil ist auf der Homepage der EMK ersichtlich und kann unter folgenden Link heruntergeladen werden: http://www.ch.umc-europe.org/emk-profil


Quelle: Sven Büchmeier

-----------
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"