Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 13.11.2007   Zurück zur Übersicht

USA/Welt: Zehn provokative Fragen zum Zustand der Evangelisch-methodistischen Kirche

An der Tagung des Bischofsrats der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) vom 4. bis 9. November in Lake Junaluska, USA wurden die Bischöfinnen und Bischöfe auch mit einer herausfordernden Analyse zu zwei Untersuchungen über den Zustand der Kirche herausgefordert. Ergebnisse dazu können nachgelesen werden im Bericht "An Invitation to an Upright, Charitable and Discreet Conversation" (Eine Einladung zu einem aufrichtigen, wohltätigen und taktvollen Gespräch).

Siehe: http://www.umc.org/

Die Ausführungen von Pfarrer Dr. Lovett H. Weems Jr., namhafter Professor für Kirchenleiterschaft und Direktor des Lewis Center for Church Leadership am Wesley Theological Seminary in Washington D.C., gipfelten in den folgenden zehn provokativen Fragen an die EMK.

Bereich Theologische Bodenhaftung und Geistliche Vitalität: Können wir die wesleyanische Kraft einer evangelischen Kirche mit liberaler Tradition annehmen?

Bereich weltweiter Methodismus: Können die in einigen Regionen dieser Welt wachsenden Teile der EMK sich an das erste Gesetz für Lebensretter erinnern: 'Lass nicht zu, dass die ertrinkende Person dich ertränkt'?

Bereich Struktur: Können wir uns von einer Struktur der Kontrolle zu einer Struktur der Gnade bewegen?

Bereich Überalterung der Kirche: Kann medizinische Forschung die EMK in den USA am Leben erhalten?

Bereich Finanzen: Können wir nach dreissig Jahren geringer werdender Einnahmen dem Moment des Absturzes als Kirche entrinnen?

Bereich PfarrInnennachwuchs: Sollen wir junge EMK-Pfarrerinnen und Pfarrer zu bedrohten Spezien erklären?

Bereich Vielfalt: Soll die Fördermassnahme, die im nächsten Jahrzehnt prioritär angepackt werden soll, die sein, dass Farbige sich zum Glauben bekennen?

Bereich Zukunft: Kann sich die Kirche ändern, so dass sie mehr Menschen, mehr junge Menschen und mehr Menschen mit unterschiedlicher Herkunft erreicht?

Bereich wachsende Kirchen: Können wir von einer Vielzahl grosser Kirchen lernen, die seit dreissig Jahren mehr Menschen, mehr junge Menschen und mehr Menschen mit unterschiedlicher Herkunft erreichen als wir?

Bereich pastorale Wirksamkeit: Können wir unsere Aufmerksamkeit von einigen erfolglosen Pfarrern wegwenden und den vielen treuen Pfarrerinnen und Pfarrern zuwenden, die verzweifelt Hilfe benötigen für einen fruchtbaren Dienst?

Weems sagte den Bischöfen: "…ohne neue Vision sieht die Zukunft düster aus… So soll es nicht sein. In der Tat ist es Zeit für Bemühungen, welche neue Visionen oft verlangen."


Quelle: United Methodist News Service

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"