Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 11.09.2007   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Etwas für Benachteiligte tun

34 Kinder und Jugendliche der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) aus der Region Bern führten am Sonntag das Musical Wär? von Sarah Früh auf. Der Mehrzweck- und Kirchenraum der EMK in Wabern war bis in den hintersten Winkel gefüllt. Mehr als 150 Personen lauschten dem modernen Musical mit verschiedensten Musikstilen und spendeten am Schluss minutenlangen Applaus.

Ein fünfzehnköpfiges Team war seit mehr als einem Jahr dabei, dieses Projekt zu verwirklichen und übte in den vergangen vier Monaten intensiv mit den Kindern. „Es ging uns einerseits darum, Jugendliche des Bezirks Bern hinter ein gemeinsames Projekt zu scharen“, erklärte der Projektleiter Mike Schwaller. „Andererseits wollten wir aber auch etwas für Benachteiligte tun“. Aus diesem Grund wurden sämtliche Kosten mit Sponsoren gedeckt, damit der durch die Kollekte erhobene Betrag vollständig zu Gunsten eines Strassenkinder-Projektes weiter gegeben werden konnte. Es war dem Singen und Spielen der Kinder anzumerken, dass es ihnen nicht nur um den „Kick“ ging (wie in einem Lied besungen), sondern ihnen die Hilfe für Strassenkinder ein echtes Anliegen ist.

Das Musical erzählt auch die Geschichte von Ramona und Joel, zwei Teenager, welche mit ihren Eltern nach Bhisepati in die Ferien reisen. Dort lernen sie einige Strassenkinder kennen. Sie verbringen während dieser Zeit einen Tag ‚live’ mit den Kindern. An diesem Tag werden sie mit der harten Strassenkinder-Realität konfrontiert. Darauf beschliessen sie, sich in Zukunft für Benachteiligte einzusetzen. Was aus diesem Vorsatz bestehen bleibt ist offen. Allerdings ging niemand von dieser Musical-Aufführung unberührt nach Hause, so dass sich die Wirkung sicher als nachhaltig erweisen wird. Nachhaltig im Gedächtnis sind das fröhliche Singen und der grosse Einsatz der Kinder und Verantwortlichen geblieben.

Weitere Aufführungen des Musicals Wär? finden am kommenden Wochenende am Samstag, den 15. September 2007 im reformierten Kirchgemeindehaus in Bümpliz um 19.00 Uhr und am Sonntag, den 16. September 2007 in der Evangelisch-methodistischen Kirche, Nägeligasse 4 um 16.00 Uhr statt.


Quelle: Markus Bach, Distriktsvorsteher

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"