Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 08.04.2008   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Badeferien mit der EMK in Ischia

Sonnenuntergang in IschiaVom 11. bis 26. Oktober 2008 bietet die Evangelisch-methodistische Kirche (EMK) Schweiz-Frankreich wiederum Badeferien auf der süditalienischen Insel Ischia an. Das Ferienangebot für Frauen und Ehepaare wird bereits zum achten Mal vom EMK-Pfarrer Werner Wydler und seiner Frau Heidi geleitet. Ins Programm gehören tägliche Andachten beim Pool, organisierte Ausflüge und Wanderungen sowie „fröhliche Gemeinschaft“, wie Heidi Wydler sagt. Die Reise nach Neapel wird im Car zurückgelegt. Weiter geht es mit der Fähre nach Ischia und einem Inselbus ins Hotel an der Citara-Bucht.

Seit über 20 Jahren verbringen 50 bis 60 Menschen verschiedenen Alters jeweils zwei Wochen im herbstlichen Ischia. Das Ferienangebot der EMK wurde vom damaligen Frauendienst und heutigen Frauennetzwerk ins Leben gerufen. Zwar sind die Plätze auf Ischia in diesem Jahr wiederum schon fast ausgebucht. Für Schnellentschlossene sind aber noch drei Doppelzimmer frei. Der Preis im Doppelzimmer mit Vollpension, Hin- und Rückfahrt und Transfer beträgt pro Person 1800 Franken.

Weitere Informationen zu den Badeferien in Ischia:
Heidi Wydler, Tel. 044 994 43 07, heidiwydler@bluewin.ch


Quelle: Heidi Wydler / Barbara Streit-Stettler

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"