Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 21.04.2008   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Olympische Kinderspiele in Flaach

Kletterwand in der EMK FlaachDie Kinderwoche der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) Flaach im Zürcher Weinland steht dieses Jahr im Zeichen der olympischen Ringe. Unter dem Motto „So wie en Sieger“ gestalten ab heute 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammen mit dem Kinderliedermacher Christof Fankhauser fünf Nachmittage für Kinder, die zuhause ihre Ferien verbringen. 88 Knaben und Mädchen aus der Region haben sich für die Kinderwoche der EMK Flaach angemeldet, die in diesem Jahr bereits zum dritten Mal stattfindet. Im ersten Teil der Nachmittage stehen jeweils biblische Geschichten, Lieder und Theater im Vordergrund. Im zweiten Teil geht es dann in die Turnhalle zu Sport und Spiel. Dort wurden gestern bereits eine Kletterwand, drei Trampolins und viele Spiele vorbereitet und aufgestellt.

Auch die örtlichen Behörden unterstützen das Projekt, indem sie der EMK die Turnhallen während der Kinderwoche kostenlos zur Verfügung stellen. Verschiedene Geschäfte aus dem Dorf leisten Sponsoringbeiträge. Nicht zuletzt haben auch die Eltern das Vertrauen aufgebracht, ihre fünf bis zehnjährigen Kinder anzumelden. Die EMK hofft auf gutes Gelingen und ist dankbar für alle, die die Kinderwoche mit ihren guten Gedanken und Gebeten begleiten.

Kinderwochen während der Frühlingsferien haben in der EMK Tradition. Zwei Wochen früher als in Flaach fand zum Beispiel in der EMK Solothurn eine Kinderwoche mit 52 Kindern statt. „Trotz Regen läufts bei ihnen in den Ferien rund“, titelte die Solothurner Zeitung am 11. April 2008 dazu. Die Kinderwoche stand hier unter dem Motto „Alles ist rund“, weil sie sich um das Velo Fahren drehte. Daneben habe „das engagierte Frauenteam der Kirche“, so die Solothurner Zeitung, auch ein abwechslungsreiches Programm mit Basteln, Singen, Spiel, Sport und Geschichten mit den beliebten Handpuppen angeboten. Die sechs- bis elfjährigen Kinder konnten am Wochenangebot gratis teilnehmen und erhielten in der Kapelle an der Bielstrasse „sogar täglich ein Zvieri“. Den Abschluss fand die Kinderwoche im Sonntagsgottesdienst am 13. April.


Quelle: Daniel Eschbach / Barbara Streit-Stettler

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"