Alte Version dieser Seite EMKNI en franšais
-
EMKNI - 07.02.2008   Zurück zur Übersicht

Deutschland: Theologische Woche am Theologischen Seminar Reutlingen (FH)

Alle vier Jahre lädt das Theologische Seminar Reutlingen (FH) Hauptamtliche und interessierte Laien aus der Evangelisch-methodistischen Kirche wie auch aus ökumenischen Partnerkirchen zu einer «Theologischen Woche» ein. Das nächste - international besetzte - Symposium dieser Art findet vom 5. bis 8 Oktober 2008 statt und steht unter dem Thema:

Glaube bildet. Bildung als Thema von Theologie und Kirche.

Die Theologische Woche beginnt am Sonntag, 5. Oktober 2008, mit einem Festgottesdienst zur Eröffnung des Studienjahres 2008/2009 (19.30 Uhr in der Reutlinger Erlöserkirche) und endet am Mittwoch, 8. Oktober 2008, mittags.

Im Rahmen der Veranstaltung findet am Dienstag, 7. Oktober 2008, ein Festakt zum Jubiläum «150 Jahre theologische Ausbildung im deutschsprachigen Methodismus» statt, in dem die zu diesem Anlass erstellte Festschrift vorgestellt wird. Geplant sind ferner ein Festvortrag, eine Ausstellung und eine Medienpräsentation.

Das Tagungsthema wird in Bibelarbeiten und Vorträgen aus philosophischer (Blickpunkt: Postmoderne Wissensgesellschaft), biblisch-theologischer (Bildung in der Jesusnachfolge), systematisch-theologischer (Verhältnis Glaube und Bildung), missionswissenschaftlicher (Herausforderung globaler Bildung) und praktisch-theologischer (religiöse Bildung im Lebenslauf) Sichtweise aufgegriffen. Dazu kommen Gesprächsrunden im Plenum und in Arbeitsgruppen zur Vertiefung des Themas und ca. 10 Workshops, in denen auch die gemeindepraktischen Aspekte von Bildung aus unterschiedlichen Perspektiven reflektiert werden.

In Planung ist wieder ein Sammelband, diesmal für die Buchreihe «Reutlinger theologische Studien», in dem die Bibelarbeiten und Vorträge veröffentlicht werden.


Quelle: Theologisches Seminar der EMK in Reutlingen

-----------
Ver÷ffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"