Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 28.06.2008   Zurück zur Übersicht

Deutschland/Schweiz: Theologisches Seminar verleiht erstmals Bachelorzeugnisse

Das Theologische Seminar in Reutlingen, die theologische Ausbildungsstätte der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) im deutschsprachigen Raum, hat sich erfolgreich auf den neuen Studienaufbau mit Bachelor- und Masterabschlüssen umgestellt und eine E-Academy gegründet.

Der neue Direktor des Theologischen Seminars in Reutlingen, Jörg Barthel, informierte an der Jährlichen Konferenz der EMK auf St. Chrischona bei Basel über die Entwicklung der Hochschule. Im letzten Semester konnten zum ersten Mal Bachelorzeugnisse an fünf Studenten verliehen werden und im kommenden Sommer folgen die ersten Masterabschlüsse.

Auf europäischer Ebene startet in Kürze die "Methodist e-Academy", ein E-Learning Programm, das vor allem von Studenten in Osteuropa genutzt werden kann. Es steht unter der Leitung von Bischof Patrick Streiff und wird koordiniert von David Field (Winterthur)..

Zurzeit sind am Theologischen Seminar 45 Studierende eingeschrieben. 60% von ihnen streben einen hauptamtlichen Dienst in der EMK an.

Angesichts der seit einigen Jahren rückläufigen Zahl der von den jährlichen Konferenzen entsandten Studiernden werde es in Zukunft vermehrt darauf ankommen, die Vorzüge eines Studiums am Seminar auch innerkirchlich offensiv zu vertreten. Das Angebot einer wissenschaftlich fundierten und zugleich in eine geistliche Lern-und Lebensgemeinschaft eingebetteten Ausbildung sei wohl das besondere Merkmal gegenüber den Universitäten auf der einen und den Bibelschulen auf der anderen Seite.

Dankbar ist Jörg Barthel für die gute Zusammenarbeit mit Markus Bach und Lukas Fankhauser bei der Erarbeitung eines neuen Ausbildungsprogramms für die Jugendparrer aus der Schweiz, das ab Herbst 2009 in Reutlingen starten soll. Er sieht das als einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Beziehungen zwischen der Konferenz Schweiz-Frankreich und dem Theologischen Seminar.

Etwas Sorge bereitet dem Direktor das seit einigen Jahren rückläufige Spendenaufkommen aus den beiden Freundeskreisen in Deutschland und der Schweiz. Die finanzielle Lage sei aber im Moment dennoch stabil.

Zum Jubiläum "150 Jahre theologische Ausbildung im deutschsprachigen Methodismus" lädt Jörg Barthel die Konferenzteilnehmenden herzlich zur Theologischen Woche ein, die vom 5. bis 8. Oktober dieses Jahres in Reutlingen stattfindet unter dem Thema: "Glaube bildet - Bildung als Thema von Theologie und Kirche".


Quelle: Sven Büchmeier

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"