Alte Version dieser Seite EMKNI en français
-
EMKNI - 05.05.2008   Zurück zur Übersicht

Schweiz: Streetsoccer Turnier in Schwarzenburg

Am 28. Juni 2008 findet in Schwarzenburg ein Streetsoccer Turnier statt„In Schwarzenburg wollen wir kicken – nicht nur auf dem Rasen, sondern auch auf den Strassen.“ So entstand die Idee, ein Streetsoccer-Turnier auf dem Marktplatz in Schwarzenburg durchzuführen. Am 28. Juni 2008, dem Tag vor dem EM-Final findet auf dem Marktplatz in Schwarzenburg das erste örtliche Strassenfussballturnier statt. Organisiert und getragen wird es von der Evangelisch-methodistischen Kirche, dem Evangelischen Gemeinschaftswerk und der Gemeinde „Neues Land Schwarzenburg“.

Markus Kleiner, der Pfarrer der EMK in Schwarzenburg sagt dazu: „Mit diesem Fest, an dem wir nebst dem Fussball auch einen Verpflegungs- und Bücherstand anbieten, möchten wir hinausgehen zu kleinen und grossen Fussballinteressierten, um ihnen zu begegnen. Warum wir das tun? Wir wissen, dass der Ball rund ist, und wir glauben, dass Gottes Liebe auch rund ist. Denn Gottes Liebe für alle Menschen ist breit und lang und hoch und tief. Diese rundum breit-lang-hoch-tiefe Liebe bewegt uns!“

Gespielt wird in vier Kategorien: U9 (6-9 Jahre), U12 (10-12 Jahre), U16 (13-16 Jahre) und Erwachsene (Männer und Frauen gemischt). Eine Mannschaft besteht aus einem Torwart und vier Feldspielern und maximal zwei Ersatzspielern. Anmeldungen sind bis zum 8. Juni 2008 möglich bei: Urs Stauffer, Schlüchtern 20, 3150 Schwarzenburg, Tel. 031 731 35 23, Mail u.stauffer@livenet.ch. Alle nötigen Unterlagen (Spielplan / Reglement) werden dem Team-Verantwortlichen ein paar Tage vor dem Turnier zugestellt.

Am Finaltag findet in der speziell aufgestellten Fussball-Arena des FC Schwarzenburg ein sog. Zäme-Gottesdienst statt. Markus Kleiner ist nebenbei Trainer der Fussball Junioren E-Mannschaft in Schwarzenburg. Sein Herz schlägt für die schönste Nebensache, nämlich Fussball und die grösste Hauptsache, nämlich Jesus. Er betont: „Wir wissen, dass die Durchführung des Streetsoccer-Turniers ein Wagnis ist. Aber im Leben braucht es Steilpässe nach vorne, um Tore zu schiessen. Was uns Kraft gibt, dieses Wagnis einzugehen, ist das Wissen, dass Gott rund ist – auch hier in Schwarzenburg!“


Quelle: Markus Kleiner, Schwarzenburg

-----------
Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "EMK News" gestattet!
Bitte senden Sie Ihre Bemerkung an die folgende Mailadresse:
"emknews-redaktion at umc-europe punkt org"